Blog-Kategorie

Hör auf, die Leute zu fragen, was sie über deine Fotos denken oder was du deren Meinung nach tun solltest, um besser zu werden – hör einfach auf. Es hilft dir nicht.

Du kaufst dir eine Kamera, weil du meinst, du bist der nächste Helmut Newton und ein Knöpfchen drücken kannst. Die Ergebnisse sehen auch nicht mal so gut aus. Ach ja, und dann kann man auch noch ne Schweinekohle verdienen und ein geiles Leben haben. Echt?

Menschenfotografie: Welche Rolle spielt Kommunikation und wieviel Psychologie steckt drin? Porträtfotografie ist 10% Technik und 90% Psychologie.

“Ich bin total unfotogen!” Quatsch! Es gibt keine unfotogenen Menschen. Es gibt Menschen, die sehen scheiße aus, aber keine unfotogenen. Wie wirst du fotogen? Ich verrate es dir.

Lass uns doch mal ehrlich sein: Selbstbewusstsein ist nicht Arroganz, kein Egoismus und auch keine Krankheit. Selbstbewusstsein – oder auch Selbstwertgefühl – ist das Gefühl und vor allem die Überzeugung, dass du genug bist.

Wenn du zu einem Fotoshooting gehst, musst du auf jeden Fall eine Begleitperson mitnehmen. Warum? Der Fotograf könnte ein gesuchter Axt-Mörder sein. Zu zweit findet man sowieso das Studio schneller… Es gibt eine ganze Reihe von “Argumenten” für eine Begleitperson beim Fotoshooting. Ein paar Gedanken und Erfahrungen.

Was ist eigentlich dieses „TfP“ und warum wird es so oft missverstanden? Warum nehmen diese Art Job so viele “Fotografen” und “Models” das Thema nicht ernst? Ist doch alles nur Bullshit? Meine ganz persönliche Meinung und ein paar Gedanken.

Ein Thema, das immer wieder diskutiert wird und wonach immer wieder gefragt wird: Die EXIF-Daten. Dummerweise sind die Kamera-Einstellungen, die bei der Aufnahme eines Fotos verwendet wurden, gar nicht so hilfreich, wie du vielleicht denken magst.

Wenn du etwas über Bildgestaltung lernen willst: Fülle den Rahmen! Oder anders gesagt: Nutze die Pixel deiner Kamera. Du hast sie bezahlt. Was zum Henker ist der Rahmen? Der Rahmen ist das, was du auf dem Bild siehst. Nicht mehr, nicht weniger.

Wann kann ich mich selbst “professioneller Fotograf” nennen? Was macht einen Fotografen professionell? Diese Fragen tauchen immer wieder und überall auf. Es gibt hunderte verschiedene Antworten und Meinungen dazu. Natürlich habe ich auch eine. Steht mir doch zu, oder? ;-)