Lesezeit: ca. 2 Minuten

Schon gewusst? Kameras sind für Rechtshänder gebaut

Schon lange klagen Linkshänder (immerhin ca. 10-15% der Bevölkerung) darüber, mit "normal" gebauten Kameras nicht richtig arbeiten zu können. Zumal Linkshänder auch meist Linksäuger sind und deshalb nur schwer eine entspannte Position beim fotografieren finden können.

Rechtshänder haben vielleicht noch nie darüber nachgedacht, wie es für einen Linkshänder ist, eine Kamera zu bedienen. Aber schau dich doch mal um. Wann hast du das letzte Mal eine Kamera gesehen, bei der sich der Auslöser auf der linken Seite befindet? Die meisten Bedienelemente befinden sich auf der rechten Seite. Stell dir vor, wie es sein würde. Stell dir vor, du würdest die Kamera und das Objektiv mit der anderen Hand festhalten. Allein der Gedanke daran ist schon unangenehm, oder? Und doch ist es für Linkshänder eine Tatsache, mit der sie täglich leben müssen.

Ich habe das Glück, ein Wunderkind zu sein. Echt jetzt! Manche behaupten aber auch einfach, ich wäre einfach ein wenig verdreht. Ich schreibe mit Links, esse wie ein Rechtshänder, benutze eine Schere wie ein Rechtshänder, binde mir die Schuhe wie ein Linkshänder. Ich schaue mit dem linken Auge durch den Sucher. Ich bediene mit dem rechten Zeigefinger den Auslöser. Okay, was bliebt mir auch anderes übrig? Und das seit fast 44 Jahren. Meinen ganz großen Vorteil als “Beidhänder” spiele ich aber zum Beispiel bei der Bildbearbeitung am Computer aus: Mit der linken Hand bediene ich mein Grafik-Tablett und gleichzeitig mit der rechten Hand die Maus. Ich kann mir gar nicht vorstellen, anders zu arbeiten.

Professionelle Bewerbungsfotos Euskirchen
Sind Rechtshänder “normal”? Ich glaube ja.

Du wirst keine Linkshänder-Kameras von Nikon, Sony oder Canon finden, außer vielleicht die sagenumwobene Linkshänder-F3L. Ich nehme an, ein Linkshänder könnte die Kamera umdrehen und mit dem linken Daumen bedienen, aber hey, wie sieht das denn aus? Und denke gar nicht erst daran, auf diese Weise zu versuchen, einen Kamerablitz zu benutzen. Die Möglichkeiten sind, gelinde gesagt, begrenzt.

Die Welt ist rechtshändig.

Also, an alle linkshändigen Fotografen da draußen: Ich bewundere euren Mumm, eure Entschlossenheit im Angesicht der Widrigkeiten. Es ist ein weiteres Hindernis, das es zu überwinden gilt, um ein schönes Bild zu machen. Eine weitere Schmach, die man bei der Ausübung seines Handwerks erleiden muss. Linkshänder-Fotografen, ich grüße euch.

…auch wenn ihr ein bisschen komisch seid ;)

Schöne Grüße von der dunklen Seite der Macht. (Wir haben übrigens Kekse!)

Professionelle Bewerbungsfotos Euskirchen

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, kannst du ihn natürlich gerne teilen. Wenn du mir etwas Gutes tun möchtest, kannst du mir einen Kaffee kaufen. Ich liebe Kaffee und freue mich über jede Tasse. Danke!

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch bitte.

Ähnliche Artikel: