Lesezeit: ca. 6 Minuten

Fit bleiben beim Fotos bearbeiten

Da ist sie: die Arbeit. Das letzte Fotoshooting ist geschafft, und jetzt kommt das Bearbeiten der Fotos. Wie du während der Marathon-Aufgabe fit und konzentriert bleibst, erfährst du hier.

Wenn der Spaß vorbei ist…

…geht der Spaß erst los. Manchmal.

Du hast es geschafft! Dieses Wochenende hattest du zwei großartige Hochzeitsreportagen, und jetzt sitzen über 1.000 Fotos in deinen Speicherkarten und warten nur darauf, bearbeitet zu werden. Wenn du wie die meisten Fotografen bist, fürchtest du jetzt die langen Stunden, die du an deinem Schreibtisch verbringen wirst und starrst auf einen hellen Computerbildschirm. Je länger du da sitzt, desto weniger Motivation hast du, zu arbeiten. Du sehnst dich danach, wieder an der Hochzeitslocation zu sein, aber blöderweise muss auch dieser Teil erledigt werden, um zufriedene Kunden zu behalten. Das Bearbeiten muss aber nicht so langweilig sein. Befolge einfach diese Tipps, um dich zu konzentrieren, damit du wieder mit dem nächsten Shooting beginnen kannst.

SEI POSITIV.

Professionelle Bewerbungsfotos Euskirchen

Wenn du mit einer negativen Einstellung an die Bearbeitung gehst, nehmen deine Motivation und deine Leistung drastisch ab, so dass du mehr Zeit am Schreibtisch verbringst. Bevor du tief in deine Arbeit für den Tag eintauchst, mach etwas, das du gerne tust, um deine Stimmung und Einstellung zu verbessern. Wenn du Kaffee liebst, gönn dir eine gute Tasse Kaffee aus deinem Lieblings-Café. Ich höre gerne das Meer rauschen, um meinen Geist zu befreien, bevor ich diese mehr als 1.000 Fotos durchgehe. Das geht natürlich nur, wenn du auch ein Meer in der Nähe hast. ;-) Aber auch da gibt es heute schon passende Audiofiles im Internet.

Entferne alles, was dich ablenkt.

Professionelle Bewerbungsfotos Euskirchen

Beim Bilder bearbeiten ist der Modus “Nicht stören” dein bester Freund. Beseitige alle Ablenkungen, um in deinem kreativen Groove zu bleiben. Ich empfehle, dein Handy in einem anderen Raum zu lassen, alle Desktop-Benachrichtigungen auszuschalten und unnötige Registerkarten in deinem Webbrowser zu schließen. Wenn du diese Ablenkungen beseitigst, bleibst du konzentriert, bis du den Punkt erreichst, an dem deine Produktivitätsplateaus liegen, was uns zum nächsten Tipp führt.

Belohne dich selbst.

Professionelle Bewerbungsfotos Euskirchen

Während du arbeitest, kann deine Energie anfangen nachzulassen. Wenn dies geschieht, denk daran, dich zwischendurch selbst zu belohnen, um konzentriert und motiviert zu bleiben. Ich empfehle dir, eine lange Pause zu machen, anstatt kurze, häufige Pausen. Denn mehrere Pausen während einer Bearbeitungssitzung können den kreativen Ablauf stören. Eine lange Pause gibt dir jedoch Zeit, deinen Geist zu erfrischen und wieder dein Bestes zu geben. Also, nimm einen Snack, scrolle durch deine Timeline, geh spazieren oder hör eine Runde “Café del Mar” auf Spotify. Whatever. Gönn dir eine Pause, weil du sie verdienst!

Bring die Kaffeemaschine in Gang.

Professionelle Bewerbungsfotos Euskirchen

Vielleicht hast du jetzt eine Pause eingelegt, aber du schaffst es trotzdem nicht, aus deinem Tief herauszukommen. Versuche, eine Tasse Kaffee zu trinken (wenn du es noch nicht getan hast). Studien besagen, dass Koffein in moderaten Dosen helfen kann, den Fokus zu erhöhen. Eine zu hohe Koffeinzufuhr solltest du jedoch vermeiden, da dies bei empfindlichen Menschen auch zu Zittern führen kann, was dann deine Konzentration verringert.

Magst du keinen Kaffee? Probier es mit Tee oder nimm dir ein Stück Schokolade, um dich selbst in Schwung zu bringen.

Finde den besten Platz zum Arbeiten.

Professionelle Bewerbungsfotos Euskirchen

Für manche Leute ist ein Schreibtisch in einem leeren und ruhigen Raum der Ort, wo sie sich am besten konzentrieren können, aber jeder Mensch ist anders. Ob du nun am besten in einem Café, vom Bett aus oder im Park arbeitest, scheue dich nicht, deine Arbeit auch mal woanders, als im Büro zu erledigen. Wenn du dir nicht sicher bist, wo du am besten arbeiten kannst, teste einfach ein paar Orte und schau, was dir am besten passt.

Setze dir Ziele.

Professionelle Bewerbungsfotos Euskirchen

Bevor du in die Bearbeitung einsteigst, stelle sicher, dass du deine Ziele festgelegt hast. Vielleicht möchtest du am ersten Tag der Bearbeitung 25% der Aufnahmen bearbeiten und schon irgendwo hochladen. Erstelle dir eine mentale (oder physische) Zeitleiste, damit du deinen Fortschritt besser im Auge behalten und dein Tagesziel erreichen kannst.

Mach dir ne geile Playlist.

Professionelle Bewerbungsfotos Euskirchen

Wenn du perfekte Ergebnisse abliefern möchtest, (wer will das nicht?) erfordert die Bearbeitung von Fotos viel Konzentration und Kreativität. Um diese kreativen Säfte fließen zu lassen, stell dir eine Wiedergabeliste mit deinen Lieblingssongs zusammen. Eine Playlist mit guter Musik wird die Zeit vergehen lassen und dich zum Nachdenken bringen. Manche Menschen können Musik jedoch auch als störend empfinden, da sie sich immer wieder dabei erwischen, ihre Lieblingssongs mitzusingen. In diesem Fall empfehle ich dir, etwas entspannende klassische Musik zu hören, um die Solo-Karaoke-Session zu vermeiden. Ich höre zum Beispiel gerne Café del Mar, wenn ich Fotos bearbeite.

Teil dir deine Zeit ein.

Professionelle Bewerbungsfotos Euskirchen

Mehrere tausend Fotos zu bearbeiten, kann leicht überwältigend sein und unmöglich erscheinen. Wenn du mit solchen Situationen zu kämpfen hast, ist es besser, deine Arbeit auf mehrere Tage aufzuteilen, als sie in einer Sitzung zu beenden. Trenne dich auch mal von deiner Arbeit, um deinem Gehirn eine Pause zu gönnen. Die Forschung zeigt, dass eine Auszeit hilft, dieses Problem zu lösen, also mach dir keine Sorgen, wenn du mal eine Blockade hast und zum Beispiel gerade nicht weißt, wie du in diesem Moment genau dieses Foto bearbeiten wolltest. Es wird zu dir kommen, nachdem eine gute Nachtruhe hattest.

Schau auf einen entfernten Gegenstand.

Professionelle Bewerbungsfotos Euskirchen

Mag sein, dass das vielleicht seltsam klingt, aber im Ernst: versuch es mal! Stundenlanges Starren auf einen Computerbildschirm kann die Augen belasten, was es noch schwieriger macht, sich auf das zu konzentrieren, was man sieht. Wenn ein entferntes Objekt “anstarrst”, kannst du tatsächlich deine Augen neu fokussieren, damit du wieder mit der Bearbeitung beginnen kannst! Versuche, die 20-20-20 Regel zu verwenden. Starre auf ein Objekt, das 10 Meter entfernt ist, 20 Sekunden lang, alle 20 Minuten; du wirst einen ziemlichen Erfolg feststellen!

Sorge für gutes Essen.

Professionelle Bewerbungsfotos Euskirchen

Das Essen gesunder und nahrhafter Ernährung hat viele Vorteile, einer davon ist die Steigerung der Produktivität. Wenn du dich hungrig fühlst, nimm dir zwischendurch einen schnellen und gesunden Snack. Das steigert deine Energie und füllt dich wieder auf. Einige großartige Snacks zur Auswahl: Nüsse, Obst, Hartkäse und dunkle Schokolade. Denke aber auch daran, nicht zu viel zu essen, da dies dich tatsächlich schläfriger machen kann.

Ich hoffe, dass diese Tipps dir helfen, deine nächste Editing-Session zu rocken!

Wie immer: Danke für’s Lesen!

Dein

Professionelle Bewerbungsfotos Euskirchen

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, kannst du ihn natürlich gerne teilen. Wenn du mir etwas Gutes tun möchtest, kannst du mir einen Kaffee kaufen. Ich liebe Kaffee und freue mich über jede Tasse. Danke!

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn doch bitte.

Ähnliche Artikel: